Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Die "Angewandte Kinesiologie"

eine ganzheitliche Methode

Der Begriff "Kinesiologie" stammt aus dem Altgriechischen und wird mit

der "Lehre der Bewegung" übersetzt.

"Kinesis" = Bewegung und "Logos" = Lehre

"Leben ist Bewegung!" Es stellt uns täglich vor neue Herausforderungen.

Die Kinesiologie betrachtet den Menschen ganzheitlich im Hinblick auf alle

Aspekte seines Wesens: Strukturelle, biochemische und psychische, also Körper, Geist und Seele.

Ist einer dieser Bereiche im Ungleichgewicht, sind oftmals alle anderen

Ebenen mitbetroffen.

Die Kinesiologie steht für die Lehre der Bewegung in Bezug zum täglichen Leben. Im Mittelpunkt stehen innere (seelisch/geistige), sowie äußere (körperliche) Beweglichkeit.

Die "Begleitende Kinesiologie" unterstützt und fördert alle Lern- und Lebensprozesse.

Sie beruht auf Erfahrungen und Untersuchungen des amerikanischen

Chiropraktikers Dr. George Goodheart.

In der Medizin steht die Kinesiologie für die Untersuchung des Muskel, -und Bewegungsapparates. Goodheart beobachtete, dass sich physische und psychische Befindlichkeiten des Menschen im Zustand seines Bewegungsapparates spiegeln.

Aus diesen Erfahrungen heraus kreierte er mit seinen Kollegen im Jahre

1964 ein komplexes System, welches erlaubt, aus der Reaktion der Muskeln

Rückschlüsse auf das körperliche, geistige und seelische Befinden und

Lebenspotential zu ziehen.

Hierbei ist der sog. "Muskeltest" ein wertvolles Biofeedback und

Rückmeldesystem, um den Körper auf einfache Art direkt zu befragen.

Auf dieser Basis entwickelte Dr. John Thie "Touch for Health", eine Methode zur Gesundheitsvorsorge für jedermann.

Daraus entstanden eine Vielzahl verschiedener Kinesiologie-Richtungen.

Es werden zwei Hauptbereiche unterschieden:

  • Therapeutische Kinesiologie
  • Begleitende Kinesiologie 

Die bekanntesten kinesiologischen Richtungen sind:

Grundlagen der angewandten Kinesiologie sind die Erkenntnisse aus

Gehirnforschung, Psychologie und Stressmanagement sowie das

Energiemodell der chinesischen Elemente-Lehre.

Eine kinesiologische Beratung bringt Bewegung in das gesamte Energiesystem des Menschen mit dem Ziel, Stress und Blockaden zu lösen, Zugriff auf das gesamte eigene Potential zu ermöglichen, das Gleichgewicht

wieder herzustellen, vorhandene Fähigkeiten zu optimieren und über eigene vermeintliche Grenzen hinauszuwachsen.

Ziel ist es, sich im Leben wieder leicht zu bewegen, - ohne Blockaden auf Vergangenes zu schauen, im Hier und Jetzt zufrieden, ausgeglichen, entspannt und in Balance zu sein

und für die Zukunft leicht, sicher und mit Freude eigene

Ziele zu erkennen und zu verfolgen! 

0